Oberbürgermeister der Stadt Pforzheim

Besim Karadeniz

Spende der C&A-Foundation an das Zentrum für Familien.

Jedes Jahr stellt die C&A-Foundation der gleichnamigen Kaufhauskette jedem deutschen Filialstandort in der Weihnachtszeit 2.000 Euro zur Verfügung, die einem gemeinnützigen Projekt in der jeweiligen Stadt gespendet werden.

Für dieses Jahr wählten die C&A-Mitarbeiter Markus Hartmann und Jutta Schwitzer zusammen mit Gert Hager das Zentrum für Familien im Bernhardushaus aus. Das Zentrum für Familien ist ein Mehrgenerationenhaus, das von der Caritas Pforzheim in der Barfüßergasse im Herzen der Stadt betrieben wird.

Von links am Spendenscheck: Panagiota Morkotini (Zentrum für Familien), Markus Hartmann, Jutta Schwitzer (beide C&A), OB Gert Hager, Frank-Johannes Lemke (Direktor Caritas Pforzheim)

Von links am Spendenscheck: Panagiota Morkotini (Zentrum für Familien), Markus Hartmann, Jutta Schwitzer (beide C&A), OB Gert Hager, Frank-Johannes Lemke (Direktor Caritas Pforzheim)

Leiterin Panagiota Morkotini und Caritasdirektor Frank Johannes Lemke betonten bei der Spendenübergabe, wie dankbar sie für die Spende seien. Die Kinder der Hausaufgabenbetreuung bedankten sich besonders herzlich, indem sie ein Gedicht vortrugen und Herrn Hartmann und Herrn Hager selbstgemalte Bilder überreichten.

Gert Hagers November-Podcast.

In seinem frischen November-Podcast gibt OB Gert Hager einen Ausblick auf die kommenden Haushaltsberatungen für den nächsten Doppelhaushalt 2017/2018.

Die 4 Oberziele in den Haushaltsberatungen sind:

  • Schnelle Entwicklung von Gewerbeflächen
  • Wohnflächenentwicklung für geförderte und gehobene Wohnflächen
  • Innenstadtentwicklung, Steigerung der Steuer- und Kaufkraft
  • Bildung und Betreuung

Thüga neuester Sponsor von Goldstadt 250.

Die Thüga, größtes Netzwerk an eigenständigen Energieunternehmen in Deutschland und Gesellschafter der Stadtwerke Pforzheim, ist neuester Partner und Sponsor von Goldstadt 250, dem Festivaljahr zum 250. Jubiläum der Pforzheimer Schmuck- und Uhrenindustrie.

Zur Unterzeichnung des Sponsoringvertrages trafen sich Gert Hager und Goldstadt-250-Gesamtkoordinator Gerhard Baral mit Verantwortlichen der Thüga und den Stadtwerken Pforzheim.

Von links nach rechts: Gerhard Baral (Gesamtkoordinator Goldstadt250), Thomas Engelhard (Geschäftsführer SWP), OB Gert Hager, Dr. Gerhard Holtmeier (Vorstand Thüga), Roger Heidt (Vorsitzender der SWP-Geschäftsführung), Dirk Büscher (Erster Bürgermeister)

Von links nach rechts: Gerhard Baral (Gesamtkoordinator Goldstadt 250), Thomas Engelhard (Geschäftsführer SWP), OB Gert Hager, Dr. Gerhard Holtmeier (Vorstand Thüga), Roger Heidt (Vorsitzender der SWP-Geschäftsführung), Dirk Büscher (Erster Bürgermeister)

Unternehmensbesuch bei der Firma messWERK.

Gert Hager besucht im Rahmen seiner regelmäßigen Unternehmensbesuche das Pforzheimer Unternehmen messWERK, das unter anderem unter dem Namen „Steora“ neue, innovative Konzepte zur Stadtmöblierung der Zukunft entwickelt.

Unternehmensbesuch bei messWERK

Von links nach rechts: Harald Schäfer, Oberbürgermeister Gert Hager, Vlado Salaj (Geschäftsführer Messwerk GmbH)

Dazu gehören Sitzbänke, die einen Internet-Zugang bereitstellen, sowie Handys und Smartphones laden können. Die Sitzbank besitzt dazu USB-Anschlüsse und ist auch in der Lage, entsprechend ausgestattete Smartphones drahtlos zu laden. Die Energieversorgung erfolgt dabei völlig autark via Solarenergie.